#machdichlaut – Die aktuelle Kampagne vom Weissen Ring e.V. gibt Opfern häuslicher Gewalt eine Stimme

Gedemütigt, geschlagen, verletzt und verstummt… Oft werden Themen wie sexualisierte und häusliche Gewalt in der Gesellschaft tabuisiert und Betroffene sind meist ohnmächtig. Aktuell ist das Thema jedoch medial präsent wie nie zuvor. Der auf ProSieben ausgestrahlte Kurzfilm „Männerwelten“ von Joko und Klaas sensibilisiert zusammen mit prominenten Persönlichkeiten wie Palina Rojinski oder Stefanie Giesinger für das Tabuthema sexuelle Belästigung. Auf YouTube verzeichnet der Kurzfilm mittlerweile über 4 Millionen Aufrufe (Stand 14.06.20).

Unter dem Motto „Schweigen macht schutzlos, mach‘ dich laut“ hat auch der Weisse Ring e.V. in Kooperation mit prominenten Frauen wie Schauspielerin Katy Karrenbauer oder Fernsehmoderatorin Marlene Lufen eine Kampagne gestartet, die betroffene Frauen ermutigen soll, ihr Schweigen zu brechen und sich Hilfe beim Weissen Ring zu suchen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Auch wir unterstützen die Arbeit des Weissen Ring e.V. mit unserer Social-Media-Marketing Kampagne gegen häusliche Gewalt. Im Mittelpunkt sehen animierte Ads mit einem klaren Call-to-Action, die von dot-gruppe konzipiert und umgesetzt wurden, als Teil einer größeren Kampagnenarchitektur mit mehreren Dutzend Anzeigenvariationen. Bereits nach wenigen Wochen aktiver Kampagnenlaufzeit erreichte die Kampagne über 1,5 Mio. Nutzer im engen Zielgruppenumfeld und erzeugte hervorragende Engagement-Werte: Die Facebook-Seite verzeichnet seit dem Kampagnenstart einen kontinuierlichen Zuwachs der “Gefällt-mir”-Angaben. Die Kampagnenbeiträge wurden über 1000 mal geteilt, kommentiert und bewertet.

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Share