Mecklenburg-Vorpommern und dot-gruppe – auf einer Wellenlänge

Bereits 2018 schlug die “Endlich Ruhe”-Kampagne (Produktion: Populärfilm) hohe Wellen, erhielt zahlreiche internationale Preisauszeichnungen und setzte gleichzeitig den Startschuss für unsere Zusammenarbeit mit dem Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern. Mit Wind in den Segeln der Kampagne nahm das beliebteste Urlaubsland der Deutschen als erstes deutsches Bundesland auf der ITB, der weltgrößten Reisefachmesse, als Partnerland teil und erreichte einen wichtigen Schritt in Richtung Internationalisierung.

Gemeinsam mit dem Tourismusverband arbeiteten wir auch in 2019 an der Vermarktung der Urlaubsregion. Das übergeordnete Ziel der jährlichen Kampagnen ist es, die Marketingaktivitäten des Urlaubslandes und seiner Partner strategisch aufzubauen, effizient zu bündeln und in digitalen und analogen Kanälen auszuspielen.

Einen wesentlichen Baustein der Zusammenarbeit bildet das multimediale Urlaubsmagazin sowie ein zielgruppenrelevanter Maßnahmenmix aus Social Media- und redaktionellen Platzierungen im Web, als inspirierendes Instrument zur Neukundengewinnung. Das druckfrische Magazin für das Jahr 2020 ist ab sofort auf der Webseite des Landestourismusverbandes erhältlich, die gedruckte Auflage beträgt knapp 1,5 Millionen Exemplare. Eine Online-Version steht ebenfalls unter www.auf-nach-mv.de/prospekte zur Verfügung.

 

 

Auf digitalen Kanälen findet die Vermarktung der multimedialen Inhalte auf namhaften Plattformen im Reisesegment durch den Tourismusverband statt, darunter „dumontreise.de“, „marcopolo.de“ und „kompass.de“ der Reiseverlagsgruppe „MairDumont“. Kampagnenvideos und Fotostrecken werden zudem über die Social-Media-Kanäle das Tourismusverbandes ausgespielt.

Ziel der Content-basierten Kampagne mit ihrem Storytelling-Ansatz ist es, über starke Geschichte, Bilder und Charaktere noch mehr Gäste für Mecklenburg-Vorpommern zu begeistern. Im Mittelpunkt stehen dabei multimedialen Produktionen, die durch außergewöhnliche Darstellungen und frische Ideen überraschen, auf die jeweilige Zielgruppe der Region zugeschnitten sind und die jeweiligen Alleinstellungsmerkmale klar herausarbeiten und verständlich vermitteln.

Share