Facebook Page Insights | Facebook Musik-Urheberrechte | Facebook Zielgruppen

News KW 8

Redesign von Facebook Page Insights; Facebook Lizenzdeal mit Musikverlag; Facebook verliert junge Nutzer

Liebe Leserinnen und Leser,

der Performance Index von Appsflyer kam zu dem Ergebnis, dass sich 75 Prozent aller Apps für Facebook als Werbeplattform entscheiden. Facebook liegt damit, dicht gefolgt von Google mit 45 Prozent, auf Platz 1.
Perfekter Zeitpunkt also, sich in unserem Wochenrückblick auf den Social Media Giganten zu konzentrieren.

Facebook Page Insights: Update zum Messen der organischen Reichweite von Seiten

Facebook hat Änderungen an seinen Metriken vorgenommen, um Unternehmen dabei zu helfen, ein besseres Verständnis dafür zu gewinnen, wie ihre Seiten im sozialen Netzwerk funktionieren.
Dafür verändert Facebook die Art und Weise, wie es die Reichweite von Beiträgen auf organischen Seiten berechnet, und bringt sie auf eine Stufe mit der Art und Weise, wie es die Reichweite von bezahlten Beiträgen berechnet.
Früher basierte die organische Reichweite darauf, wie oft Beiträge im Newsfeed zugestellt wurden. Nun muss ein Beitrag tatsächlich auf dem Bildschirm eines Benutzers erscheinen, damit er gezählt wird, erklärt Facebook in einem Blog-Beitrag.

Zusätzlich hat Facebook Page Insights für Handys neu gestaltet, um das Auffinden von Informationen auf einem Smartphone zu erleichtern. Ab sofort werden die meistgenutzten Metriken oben angezeigt, da “Unternehmen einen einfachen und schnellen Zugang zu ihrem Page-Reporting wünschen”.

Source: http://www.adweek.com/digital/facebook-page-insights-redesign-organic-post-reach-update/

Musik-Urheberrechte: Facebook schließt Lizenzvertrag ab

In der Vergangenheit konnten User, die Videos auf Facebook postet, Probleme bekommen, wenn ihnen die Musik darin nicht gehörte. In der Vergangenheit. Denn Facebook hat nun eine Vereinbarung um Musik-Urheberrechte mit der europäischen Organisation International Copyright Enterprise Operations (ICE) abgeschlossen, die von der deutschen Rechteverwertungsgesellschaft GEMA gegründet wurde.
Die vermehrte Nutzung von Musik in Facebook Beiträgen führte dazu, dass diese wegen Urheberrechtsverletzungen gesperrt werden mussten. Damit soll nun Schluss sein. Im Deal inbegriffen ist die Musik von über 290.000 Rechteinhabern in 160 Ländern.

Bereits zuvor hatte Facebook einen vergleichbaren Deal mit den Musikkonzernen Universal Music und Sony Music geschlossen.

Source: https://www.prsformusic.com/press/2018/ice-and-facebook-reach-landmark-music-licensing-agreement

Facebook: Die Plattform der Erwachsenen?

Eine Analyse von eMarketer zur Nutzung sozialer Netzwerke kommt zu dem Schluss, dass Facebook in den USA jüngere Nutzer verliert.
Erstmals in diesem Jahr wird die Zahl der US-Facebook-Nutzer im Alter von 11 Jahren und jünger um 9,3% zurückgehen. Zusätzlich wird die Zahl der Nutzer im Alter von 12 bis 17 Jahren und von 18 bis 24 Jahren um 5,6% bzw. 5,8% sinken.

Die Gesamtzahl der Facebook-Nutzer in den USA wird in diesem Jahr 169,5 Millionen erreichen, was einem Zuwachs von knapp 1% gegenüber 2017 entspricht. Facebook gewinnt also weiterhin monatliche Nutzer, dafür sind jedoch vor allem ältere Altersgruppen verantwortlich.
Dafür werde Instagram, so schätzt eMarketer weiter, 2018 um 1,6 Millionen User im Alter von 24 Jahren und jünger wachsen. Snapchat sogar um 1,9 Millionen Nutzer.

Source: https://www.wuv.de/digital/eltern_vertreiben_die_jugend_aus_facebook

Share