Delticom/Infinity Cars – Tirendo | Virale Branding Kampagne

Wer ist jung, sympathisch und der schnellste seiner Klasse? Richtig, Sebastian Vettel! Und deshalb passt er auch perfekt zum Online-Reifenhändler Tirendo, der vor allem auf Qualität, Schnelligkeit und einen kompetenten Kundenservice setzt.

Doch wie bringt man beide nun erfolgreich zusammen? Hier kommen wir ins Spiel. Mit einer Storytelling-Kampagne rund um die Qualität der Reifen, die im Social Web funktioniert und gleichzeitig auch die schauspielerischen Fähigkeiten des Ex-Weltmeisters offenbart. So hat man Sebastian Vettel noch nicht erlebt  – Überraschungsmoment, gepaart mit der richtigen Portion Humor und Sympathie! 

Sebastian Vettel auf rasanter Probefahrt

Die Szene beginnt eigentlich ganz harmlos: Werkstattmeister Vettel – getarnt mit Vokuhila, Bart und kleiner Wohlstandsplauze – empfängt die erste Kundin, Frau Hansen. Leider muss er ihr mitteilen, dass den Mechanikern etwas an Ihrem Auto aufgefallen sei. Ein merkwürdiges Geräusch, was man nicht bei normaler Fahrt wahrnimmt.

Was tun? Klaro, Probefahrt. In der Hoffnung, der Sache auf den Grund zu gehen, steigt die Frau vertrauenswürdig mit in das Auto. Hätte Sie hier nur zweimal überlegt… Denn nun zeigt der Mechaniker Vettel was in ihm steckt und dreht fröhlich einen Drift nach dem anderen. Und dabei bringt er nicht nur die Reifen zum quietschen, sondern auch Frau Hansen.

Die Story funktioniert

Und so beginnt die Erfolgsstory für die Branding-Kampagne für Tirendo. Sebastian Vettel geht in der Rolle des Mechanikers voll auf und mit ihm die Medien, die uns den Film buchstäblich auf den Händen rissen. Unser Augenmerk lag darauf, eine sympathische Filmfigur zu entwickeln, in die sich Sebastian Vettel gut reinspielen kann und ihn auf eine Art und Weise zeigt, wie ihn noch niemand zuvor erlebt hat. 

Und das Konzept geht auf, denn es wurde auf dem richtigen Mix an Humor, Storytelling und Authentizität aufgebaut. Authentizität schon dahingehend, dass der hessische Akzent des Werksatt-Vettels nicht etwa antrainiert wurde – ganz im Gegenteil. Hier kommen wahre Jugend-Erinnerungen hoch, in denen er mit Freunden in hessisch rumgealbert hat.

Eine effiziente Produktion, die nach tiefgreifender Analyse und Beratung bereits optimal auf die Verbreitung in den richtigen Zielkanälen ausgerichtet war – und dabei alle Erwartungen übertroffen hat.

Viral Power für Tirendo

Online artete die Kampagne in ein regelrechtes Medienspektakel aus. Binnen zwei Wochen erzielten wir mit „Vettel aus rasanter Probefahrt“ über 1500 Medienbeiträge in über 30 Ländern, darunter redaktionelle Beiträge in Online Zeitungen wie Spiegel, Stern und Co.. Zusätzlich erschien der Spot in mehreren TV Berichten – und das zur besten Sendezeit!

Impact auf: Markenwerte, Bekanntheit, Werbeerinnerung

Um den Impact zu belegen, wurde eine Studie in Auftrag gegeben. Im Erhebungszeitraum der Studie waren Ausstrahlungen im TV gering. Daher ist ein Impact durch die erfolgreiche Viral Kampagne klar messbar.

Der durchschnittliche Warenkorbwert sowie die Sales sind um 15%-Punkte im Vergleich zum Vorjahreswert angestiegen.

Die Kampagne erreichte insgesamt knapp 90 Mio. User und löste einen wahren Tirendo-Hype aus.

Aber was erzählen wir. Sehen Sie lieber selbst: