Reckitt Benckiser | Employer Branding Kampagne

Jeder kennt und nutzt sie, die wilden Putzteufel aus dem Hause Reckitt Benckiser – aber die Marke selbst ist weithin unbekannt. Höchste Zeit für das Unternehmen also, auf Employer Branding zu setzen.

Um neue Wege der Rekrutierung neuer Mitarbeiter zu beschreiten, wurde ein Businessplan-Wettbewerb gestartet. Die Teilnehmer hatten die Aufgabe, einen Businessplan zu entwickeln, mit dem man ein zuvor definiertes Spendenbudget zum größtmöglichen Nutzen der Kinder in Angola, einem der ärmsten Länder der Welt, einsetzt. Der beste Case wurde prämiert. Die dot-gruppe entwickelte dazu eine integrierte Social Media Kampagne aus den Modulen Landing Page, Blog Marketing, Gruppen auf allen relevanten Social Media Kanälen, Mediakooperationen, SEO, Twitter sowie monatlich erscheinender Newsletter und erzielte damit einen Best Case im Bereich Employer Branding mit über 500.000 Usern in den relevanten Zielgruppen der Studierenden und Hochschulabgängern innerhalb von 6 Monaten.
Shortlist: 16 Businessplan-Teams, 602 Supporter für die Wettbewerbsteilnehmer.
Für 2011 ist die Erweiterung der Social Media Kampagne auf Facebook (Career Fanpage) und YouTube (Career Channel) geplant.

.


Kunde: Reckitt Benckiser

Kampagne: Do something BIG!

Konzept: Employer Branding Social Media Strategie und Umsetzung

Leistungen: Konzept, Landing page, Blog Marketing, Gruppen auf allen relevanten Social Media

Kanälen, Mediakooperationen, SEO, Twitter, Newsletter

Reichweite: Über 0,5 Mio. Unique User innerhalb von 6 Monaten; Shortlist: 16 Businessplan-Teams, 602 Supporter für die Wettbewerbsteilnehmer