Weisser Ring | Word-of-Mouth Kampagne

„Damit Opfer nicht vergessen/schutzlos/alleine/rechtlos bleiben.“ – Unter diesem Slogan holt sich die Hilfsorganisation für Kriminalitätsopfer WEISSER RING prominente Unterstützung ins Boot, darunter Tatort-Kommissar Oliver Mommsen, Soko-Leipzig-Kommissar Steffen Schroeder sowie Anwalt für Strafrecht und als Schauspieler aus dem TV bekannte Ingo Lenßen.

Anlässlich zum „Tag der Kriminalitätsopfer“ am 22. März soll die Botschaft und die dafür produzierten Kampagnen-Videos verbreitet werden – mit dem Ziel, im Netz mehr Aufmerksamkeit auf die Organisation und Ihre Mission zu lenken und die Anzahl an ehrenamtliche Helfern weiter zu steigern, damit mehr Gewalt- und Kriminalitätsopfern geholfen wird.

Die Kampagne wird durch drei Haupt- und zwei Interview-Videos begleitet, bei denen die Prominenten die Bedeutsamkeit der Unterstützung von Gewalt- und Kriminalitätsopfer verdeutlichen. Für Opfer ist es sehr wichtig zu wissen, dass es neben der Polizei auch eine Anlaufstelle gibt, die ihnen außerhalb eines Strafverfahrens unterstützend zur Seite stehen.

Die dot-gruppe konzipierte und realisierte für die Organisation WEISSER RING eine breit angelegte Word-to-Mouth Kampagne. Im Mittelpunkt steht die persönliche Ansprache reichweitenstarker, sozial engagierter sowie gemeinnütziger Blogger und YouTuber aus dem dot-gruppe Netzwerk. Durch die Integration der ausgewählten Influencer gewinnt der WEISSE RING an authentischen Markenbotschaftern, die für die gewünschte Publicity im Web sorgen. Als Ergänzung dazu dienten starke Social-Media-Kanäle und Google+ Communities, um die Verbreitung der Kampagnenvideos zu bestärken.

 

 

Kunde: WEISSER RING / DFC – Deutsche Fundraising Company

Kampagne: „Damit Opfer nicht vergessen/schutzlos/alleine/rechtlos bleiben.“

Leistungen: Awareness Konzept, Video Seeding Kampagne, Influencer- und Blog Marketing

Reichweite: ca. 210.000 User