Etatgewinn: Viral Produktion mit Formel 1 Weltmeister Sebastian Vettel für Tirendo und Infiniti mit anschliessendem Seeding

Die Produktions- und Seeding-Unit der dot-gruppe konnten sich wieder einmal im Wettbewerbsumfeld durchsetzen. Sowohl Tirendo als auch Sebastian Vettel vertrauen auf die YouTube-gerechte Produktion und das Konzept.

Für eine optimale Umsetzung wurde mit 25 versteckten Kameras gefilmt. Für den Dreh konnten das erfahrene Kameradepartment um Marc Rogoll mit Kamera- und Operatorteam gewonnen werden. Stephan Longin führte Regie und Executive Producer ist Bernhard Longin. Da bei der dot-gruppe Produktionen für Key Accounts Chefsache sind, wurden die erfahrensten Mitarbeiter mit dem Projekt beauftragt. Die Teamgröße von 50 festen und freien Mitarbeitern der dot-gruppe erlaubt Top Management-Einbindung direkt in die Projekte.

Das Video zeigt den Weltstar Sebastian Vettel völlig anders und ungewohnt. Getarnt mit Vollbart und Dialekt begibt er sich als Werkstattmitarbeiter mit seinen Kunden auf wilde Probefahrten und treibt die Infniti-Fahrzeuge dabei nah an ihre Grenzen. Die Kunden erkennen Sebastian Vettel nicht und werden von ihm bei der Probefahrt mit rasanten Burnouts und Donuts in Schrecken versetzt, wonach neue Reifen von TIRENDO fällig sind.

Rasante, dynamische Szenen in einer witzigen Story mit Sebastian Vettel ganz anders. Sie dürfen gespannt sein.


Share