Burda Net Night in Düsseldorf: Thema Online Video

Die Burda net.night setzt auf das Know-How und Wissen der Viral Pioniere Bernhard und Stephan Longin, Geschäftsführer der dot-gruppe. In spannenden Dialogen und Podiumsdiskussionen erläuterten die Geschäftsführer der dot-gruppe, Vertretern aus der Marketingbranch, Insights über Social Media und Bewegtbildmarketing.

Bei der dritten Burda net.night des Jahres diskutierten Digitalexperten der Smartclip AG, FOCUS Online, YouTube Star Manniac und die Geschäftsführer der dot-gruppe, Bernhard und Stephan Longin über aktuelle Entwicklungen und zukünftige Trends rund um das Thema Online Video. Keynote Speaker Thorsten Schütte-Gravelaar stellt unter anderem fest: „Das Wachstum im Bewegtbildmarkt steigt rasant an, weil sich immer mehr Menschen über Videos anstatt über Texte Informationen suchen.“ Die User möchten heutzutage auf sämtlichen Endgeräten Videos nutzen.

Doch wie hat sich das Thema Video in den letzten Jahren verändert? „Das Bewegtbild ist nicht mehr das Monopol der TV-Sender“, so Peter Seiffert von FOCUS Online, weiter sagt er „Online-Video-Werbung wird dadurch zunehmend daten- und zielgruppenorientiert.“ Neue Märkte eröffnen sich im B2B-Bereich.

Um auf Kanälen wie YouTube langfristig erfolgreich zu sein, bedarf es einer Video-Content-Strategie mit vielschichtigen, regelmäßigen Inhalten: „Die User möchten Neues sehen mit außergewöhnlicher Relevanz und Überraschungseffekten“, führten Stephan und Bernhard Longin, in der Podiumsdiskussion mit Florian Litterst, direct interactive, aus. Dabei kann aus den verschiedenen Möglichkeiten des Erzählens geschöpft werden – vom Erklärvideo bis zum viralen Spot.

„YouTube hat sich in den letzten Jahren sehr verändert“, so der YouTube Star Manniac. Die Verknüpfung mit Social-Media-Plattformen und Interaktionsmöglichkeiten wie Kommentare usw. spielen dabei eine große Rolle. „Es gibt generell mehr eigenen Content, der zudem nützlicher geworden ist.“

Im Anschluss an die drei Sessions nutzten die Gäste die Möglichkeit des persönlichen Austauschs und führten die Diskussionen mit den Speakern beim Get Together fort.

http://www.burda-net-night.de/

 

Share

Leave a comment